Im JubilĂ€umsjahr zum 25. JubilĂ€um meiner Schule sollten am Tag der offenen TĂŒr Videos zur Schulgeschichte gezeigt werden. Da die Internetanbindung der Schule, na ja, recht bescheiden ist, musste eine andere Lösung her, als die Videos einfach auf der Homepage zu hosten. Raspberry Pi als Lösung Wir haben uns dazu entschlossen, mit Hilfe eines Raspberry Pis ein eigenes internes WLAN-Netzwerk aufzubauen. Der Pi erhĂ€lt dafĂŒr die statische IP-Adresse 192.168.2.4. Eine Verbindung des Intranets mit dem richtigen Internet war nicht vorgesehen oder benötigt. Weiterlesen →

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Webseite vor unbefugten Zugriffen zu schĂŒtzen. Passwortabfragen, HTTP-Authentifizierung und nur das Zulassen einer bestimmten IP-Adresse. Die letztere Möglichkeit ist meiner Meinung nach die Sicherste, vor allem kann sie gut Attacken (z.B. auf Login-Seiten) abwehren. Was macht man aber, wenn man keine feste IP-Adresse von seinem Provider erhĂ€lt? Man könnte sich vermutlich mit DynDNS irgendetwas basteln, aber ich bin ein Freund davon, alles selbst zu hosten. Weiterlesen →

Sandcastle ist eine Software, die in VisualStudio integriert die Dokumentationstags aus dem Programmcode in z.B. eine Online-Dokumentation oder eine Windows-Hilfe-Datei umwandelt. Ein Beispiel fĂŒr eine solche Online-Dokumentation findet man zum Beispiel beim Projekt OctoAwesome: doc.octoawesome.net. Um diese Dokumentation ging es auch, als ein komischer Fehler zum ersten mal auftrat. Als Zeilformat wurde „Website“ mit dem Style VS2013 ausgewĂ€hlt, als Sprache Deutsch. Keine abenteuerliche Konfiguration. Der erste Build wirft aber schon Fehler (output_path ist der Zielordner des Projekts): Weiterlesen →

Hinweis: Die in diesem Artikel behandelte Gogs-Version ist mittlerweile recht alt. Ich habe Gogs derzeit nicht im Einsatz und kann daher nicht garantieren, dass diese Anleitung noch funktioniert. Gogs ist eine Webapplikation mit der man git-Repositories erzeugen und einfach online verwalten kann. Wie fast alles, was auf Linux ohne root-Rechte lĂ€uft, lĂ€uft Gogs natĂŒrlich auch auf einem uberspace. Es gibt zwar schon eine Anleitung fĂŒr Gogs auf uberspace, der ich auch bei meiner Installation auch weitgehend gefolgt bin. Weiterlesen →